Marketing- und Verkaufsfachleute-Prüfung 2021
Übergabe der Swissmarketing-Awards an die Jahrgangsbesten

Die beiden Präsidenten der Prüfungskommissionen der eidg. Berufsprüfung Marketing- und Verkaufsfachleute Robert Wernli (MFL) und Christoph Portmann (VFL) übergaben am Freitag den 16. Juli den beiden Jahrgangsbesten Michelle Schindler (MFL) und Noel Seiler (VFL) den grossen Swissmarketing-Award für die Jahrgangsbesten der jeweiligen Berufsprüfung.  

 

Insgesamt besteht die eidgenössische Berufsprüfung aus sieben Prüfungsteilen. Drei davon sind gemeinsam, vier spezifisch. Bei den gemeinsamen Prüfungsteilen hiessen die Gewinner Lorena Michelle Joy Steiner (PT1), Laure Valérie Quiot (PT2) und Barbara Hofer (PT5). Die Gewinner der spezifischen Prüfungsteile sind bei den Marketingfachleuten Melanie von Rohr (PT3, Ann Yuki Bichweiler (PT4), Gianna Meuli (PT6) und Matthias Metzger (PT7) und bei den Verkaufsfachleuten Anina Rechsteiner (PT3) Sandra Bargehr (PT4), Deborah Gissler (PT6) sowie Flavio Ferlisi (PT7). Alle Gewinner erhielten per Post neben einem «kleinen» Award eine Urkunde, die den Titel «Jahrgangsbeste*r) bestätigt und würdigt.

 

Den beiden Jahrgangsbesten der Gesamtprüfung erhielten ihren Award und ihre Urkunde anlässlich eines festlichen Mittagessens im Hotel Storchen in Zürich.  Insgesamt absolvierten 597 Kandidaten die Berufsprüfung «Marketingfachleute», der Anteil Frauen betrug 70%. Michelle Schindler schwang mit einem Durschnitt über alle Prüfungsteile von 5.21 obenauf.  An der Berufsprüfung «Verkaufsfachleute» nahmen 422 Kandidaten teil. Das Verhältnis Damen – Herren war mit 70% Herren genau umgekehrt. Der beste Schnitt wurde von Noel Seiler mit 5.11 erreicht.

 

Die beiden Prüfungspräsidenten gratulieren, zusammen mit allen an den Prüfungen beteiligten Prüfungsvorständen und Experten speziell den Jahrgangsbesten aber auch allen anderen erfolgreichen Kandidaten herzlich zu ihrem Erfolg und wünschen ihnen viel Erfolg auf ihrem weiteren, beruflichen Weg.

 

Christoph Portmann & Robert Wernli